Innere Sicherheit

Die Polizei ist an ihrer Belastungsgrenze angekommen. Seit 1999 hat die hessische CDU 1000 Polizeivollzugsstellen und 600 Tarifstellen abgebaut und das, obwohl zusätzliche neue Aufgaben für die Polizeibediensteten hinzugekommen sind. Die CDU trägt damit die Verantwortung für den personellen Notstand und die Überlastung der hessischen Polizei – ähnlich ist die Situation bei der Justiz.

An der Seite der hessischen SPD stehe ich dafür ein, mehr Polizei auf den Straßen einzusetzen, um Menschen vor Alltagskriminalität zu schützen und Straftäter abzuschrecken. Es braucht dafür dringend Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität des Polizeiberufs, um mehr junge Menschen für die Ausbildung zu gewinnen. Außerdem müssen wir Polizistinnen und Polizisten entlasten, in dem wir sie von Verwaltungs- und sachfremden Aufgaben – wie beispielsweise der Begleitung von Schwertransporten – befreien.